Peru

Newsletter abonnieren

Aus den Tiefen des peruanischen Regenwaldes, genauer aus dem Dorf Barranquita an einem Zufluss des Rio Huallaga, kommt der geschmacksintensive Edelkakao der Sorte Trinitario zu uns nach Lunzenau. In seiner tropischen Heimat wird der Kakao noch nach alter Tradition von den indigenen Bauern, den Angehörigen der Stämme der Chanka und Awajún, angebaut. Daher erfolgt der Anbau selbstverständlich ohne jeglichen Einsatz von chemischen Pflanzenschutz- und Düngemitteln und unter Berücksichtigung der landwirtschaftlichen Nachhaltigkeit.

Die Bauern der Kooperative Oro Verde, von der wir den Kakao beziehen, sind besonders stolz auf das facettenreiche fruchtig-blumige Aroma ihres Kakaos. Sie sind überzeugt, dass die Biodiversität ihrer Kakaogärten für den außerordentlichen Charakter verantwortlich ist, da das Zusammenspiel der verschiedenen Pflanzen notwendig ist, um diese einzigartige Geschmackskomposition hervorzubringen.

Obwohl die künstlichen Züchtungen des Forastero-Konsumkakaos den ursprünglichen Nativo-Kakao immer weiter verdrängen, da sie höhere Erträge in kürzerer Zeit liefern, ihre leuchtend roten Früchte dagegen aber auch weniger aromatische Bohnen entwickeln, kaufen wir ausschließlich selektierten Nativo-Kakao ein, um hochwertige Produkte zu garantieren.